fileadmin/user_upload/keyvisuals/diverse-medizinische-icons.jpg

Akute Atemwegsinfektion

 

Eine akute Atemwegsinfektion kann die oberen oder die unteren Atemwege betreffen.

Die oberen Atemwege bestehen aus der Nase, Nebenhöhlen, Rachen und Kehlkopf, die unteren  Atemwege aus der Luftröhre und den Bronchien.

Auslöser sind Viren und Bakterien.

Symptome für die oberen Atemwege können sein: Schnupfen, Niesen, Kopfschmerzen, behinderte Nasenatmung, Druckschmerz an Stirn und Wange, Fieber, Druckgefühl und Schmerzen im Ohr, Kratzen im Hals, Schluckschmerz, geschwollene Mandeln, Lymphknotenschwellung und Heiserkeit.

Symptome für die unteren Atemwege können sein: Fieber, Husten, Gliederschmerzen, eitriger Auswurf, Brustschmerzen, Atembeschwerden und Schüttelfrost.

Es kann sich um eine belanglose Erkältung wie Schnupfen handeln oder um eine Mittelohrentzündung, eine akute Bronchitis oder sogar einer Lungenentzündung handeln.



Was ist Pneumologie?

Die Pneumologie ist die Lehre der Lungen- und Bronchialerkrankungen. Als Facharztpraxis für Lungen- / Bronchialheilkunde und Allergologie behandeln wir zudem Patienten mit Allergien / Heuschnupfen, Schlafstörungen und Schlafapnoe.

Liebe Patienten,

wenn Sie bei uns in lungenfachärztlicher Mitbehandlung stehen und nur ein bekanntes Wiederholungsrezept benötigen, können Sie das Rezept auch gerne unter unserem Rückrufservice vorbestellen.